Logo-TS-full.png

Diese Ferienhäuser passen für Gruppen von 4 – 8 Personen


Luxus-Chalet Salzenweiler

Wellness-Urlaub im Schwarzwald mit Fass-Sauna oder Ferien mit Hund:

Zum Luxus Chalet Salzenweiler

Historisches Gerberhaus

Ferien im denkmalgeschützen Fachwerkhaus in Alpirsbach.

Zum historischen Ferienhaus für 8 Personen „Gerberhaus“

Holzhaus Oberbrändi

Für echtes Schwarzwald Hüttenurlaub Gefühl – nicht nur an Silvester

Zum Holzhaus Oberbrändi

Ferienhaus Burghalde

Sauna, Kamin, spektakuläre Natur und Platz für Kind, Hund und Kegel

Zum Traum-Ferienhaus für 8 Personen Burghalde

Pudelwohle-Tage-Tipps für Urlaub im Schwarzwald Ferienhaus für 4, 6 oder 8 Personen.

Schwarzwaldsagen-Spiele für Familienurlaub im Schwarzwald

Wir müssen Ihnen ein Geständnis machen. Wir können nicht anders: bei uns sechs Roths und unserem „Traum-Ferienhäuser Schwarzwald“ Team purzeln ständig neue Ideen aus dem Kopf. Aber wozu hat man eine Menge Ferienwohnungen? Richtig: damit die Ideen alle darein passen.

Eines unserer neuen Projekte ist, aus den vielen Sagen und Mythen des Schwarzwalds Spiele zu entwickeln. Denn die sorgen dafür, dass der Urlaub wunderbar wird für quietschfidele Kinder, erholungsbedürftige Erwachsene und wanderlustigen Fans vom Belchem, Feldberg, Mummelsee und Titisee, Nagoldtalsperre oder anderen Highlights unserer großartigen Natur.

Weil wir wissen, dass jede Gruppengröße andere Spiele besonders spannend macht, finden Sie auf drei eigenen Seiten:

Ferienhaus-Spiele für 4 - 8 Personen

Ferienhaus-Spiele für 10 - 14 Personen

Ferienhaus-Spiele für 16 - 20 Personen

Haben Sie oder Ihre Kinder weitere Ideen? Oder – noch besser – Bilder vom Spielen und Eintauchen in die Welt der Erzählungen vom schwarzen Wald? Immer nur her damit!


Gemütliches Gruppenspiel für Wellnessurlaub mit Kindern bei 4 oder mehr Personen: Schwarzwälder-Kirschtorten-Massage

Keine Sorge – nach diesem Spiel muss das Haus nicht grundgereinigt werden. Stattdessen handelt es sich um ein gemütliches Massagespiel für regnerische Tage oder zum „Runterkommen“ an Abenden zuhause.

Alter der Spieler: 4 – 140

Anzahl der Spieler: 4 – 20

Benötigt: Decken

Spielbeschreibung: Ein Spieler wird als Schwarzwälder-Kirschtorte ausgewählt. Dieser legt sich auf einer Decke auf den Bauch (Oder auf den Rücken, wenn das bequemer ist). Ein weiterer Spieler wird zum/ zur KonditormeisterIn gewählt. Jetzt setzen oder knien sich 4-5 anderen Mitspieler im Kreis um die „Torte“. Auf Kommando des/der KonditormeisterIn wird nun die Torte passend zum Backprozess einer Schwarzwälder Kirschtorte von allen massiert. Der „Teig“ wird geknetet (Knetende Massagegriffe), Kirschen werden auf alle Stellen gelegt (leichter Druck auf wechselnde Stellen), die Sahne sanft verstrichen (Streichbewegungen), Schokostreusel regnen (Trommeln mit den Fingern) und – oh weh – die Katze läuft auf ihren Samtpfoten über die Torte! (Katzenpfötchen-Bewegungen).

Bei größeren Gruppen gibt es mehrere Torten, die gleichzeitig „gebacken“ werden.


Gruppenspiel im Ferienhaus für 4, 5, 6 Personen (oder mehr): Die GeisterjägerInnen vom Schwarzwald

Geheimnisvoll ist der schwarze Wald mit seinen hohen Nadelbäumen. Kein Wunder, dass Geister hier besonders gerne hausen. Glücklicherweise gibt es mutige GeisterjägerInnen, die die unheimlichen Wesen dingfest machen!

Alter der Spieler: 5 – 125

Anzahl der Spieler: 4 – 20

Benötigt: Kieselsteine, Malkreide, biegsame Äste, ggf. etwas Klebeband Material Straßenmalkreide, Ruten einer Trauerweide, für jeden Spieler einen Kieselstein, evtl. Klebeband, evtl. eine Sanduhr/ Stoppuhr

Spielbeschreibung: Alle Mitspielenden bemalen einen (möglichst flachen) Stein mit dem gruseligen Gesicht eines Schwarzwaldgeistes. Dann drehen die Spieler aus den biegsamen Ästen kreisförmige Geisterbannkreise, die evtl. mit Klebeband fixiert werden. Findet man keine entsprechenden Äste können als Ersatz gerade, etwa 30 cm lange Äste genommen werden. Die Geistersteine werden nun mit etwas Abstand voneinander auf den Waldboden gelegt. Jeder Mitspieler erhält einen Geisterbannkreis und stellt sich – je nach Alter und Geschicklichkeit – 50 cm – 1,5 m entfernt von den Geistersteinen auf. Und dann geht es ans Geisterfangen! Die GeisterjägerInnen werfen Ihre Bannkreise in Richtung der Steingeister. Liegt um einen Geisterstein ein Bannkreis, gilt der Geist als gefangen und wird aus dem Spiel entfernt. Wird mit gerade Stöcken geworfen, gilt der Geist als gefangen, wenn ihn ein Stock berührt. Das Spiel geht solange, bis alle Geister von den tapferen Geisterjägern gefangen sind.

Variante für größere Gruppen (ab 10 Personen) mit Sanduhr: Die Gruppe wird in zwei Mannschaften von Geisterjägern aufgeteilt. Pro Person werden statt einem 2 Steine bemalt und auf dem Boden verteilt. Achtung: Nur schlafende Geister können gefangen werden. Und wann schlafen sie? Richtig, solange die Sanduhr läuft! Nachdem die Sanduhr abgelaufen ist, wird geschaut, welche Gruppe die meisten Geister in der Zeit gefangen hat.


Spiel für schlaue graue Zellen im Ferienhaus für 8 Personen: Der Verwechslungszauber der Hexen vom Kandel

Hui, wie der Wind pfeift, wenn die Hexen auf Ihrem Besen um den Kandel reiten. Seit die Spitze des Kandels – der Hausberg von Waldkirch – in der Walpurgisnacht 1981 geborsten ist, wurde eine alte Sage wiederbelebt. Laut dieser ist der Kandel der Blocksberg vom Schwarzwald, um den jedes Jahr in der Nacht zum 1. Mai die Hexen reiten. In diesem Jahr haben sie anscheinend einen neuen Verwechslungszauber gelernt. Seid ihr schlau genug, trotzdem zu wissen, wer wer ist? Dann probiert dieses Spiel, dass genauso gut geeignet für einen Familienurlaub im Schwarzwald ist wie als Warming up bei Gruppen oder Seminaren.

Alter der Spieler: 7 – 127

Anzahl der Spieler:8 – 16

Spielanleitung: Rund um eines der Sofas in eurem Ferienhaus wird ein Kreis von Stühlen aufgestellt. (Tipp: unsere Ferienwohnungen haben für die Buchungen natürlich genug Stühle. Solltet ihr aber noch zusätzliche Gäste z.B. bei einem Fest haben, fragt einfach nach) Dabei wird immer ein Stuhl mehr benötigt, als es Mitspieler gibt. Alle Mitspieler schreiben nun ihre Namen auf einen Zettel und falten diesen. Eine vorher gewählte „Oberhexe“ (Oder ein Oberzauberer) sammelt die Zettel ein und verteilt sie neu, damit jeder einen anderen Namen hat. Spielt die Oberhexe selber mit, schaut sie die Zettel vorher nicht an und verteilt sie auf gut Glück.

Teilt nun die Gruppe durch Auslosen oder Abzählen in zwei Parteien – z.B. die „Wetterhexen“ und „Zaubertrankspezialisten“. Danach wird das Sofa mit je 2 Spielern aus jeder magischen Mannschaft besetzt. Ziel des Spieles ist, das Sofa mit hexenhafter Schlauheit nur mit der eigenen magischen Mannschaft zu besetzen.

Nach einem von der Oberhexe gerufenen „Abracadabra, Krötenbein und Fliederbeer, keiner weiß mehr, wer ist hier wer“ wird der Verwechslungszauber wirksam. Und dann geht es los! Wer rechts vom freien Stuhl sitzt, kann sich nun per Namensnennung einen neuen Nachbarn herzaubern. Ganz leicht, denkt ihr? Hihihi – ihr habt ja neue Namen und hört natürlich nur auf diese. Jetzt gilt es, sich zu merken, wer welchen Namen hat. Das Sofa gilt dabei als 4 Stühle – dahin kann also auch gewünscht werden, wenn ein Platz frei ist. Es werden so lange Mitspieler auf den jeweils freien Platz gezaubert, bis eine Mannschaft das ganze Sofa besetzt hat und in lautes Hexengekicher ausbricht. Die Gewinnermannschaft stellt dann die Oberhexe für eine neue Spielrunde, falls ihr bei eurem Familienurlaub Lust auf weitere Verwechslungszauber habt.

Für besonders gerissene Spielrunden kann auch als zusätzliche Schwierigkeit eingeführt werden, dass der Wünschende und der Platzwechsler jeweils ihre Namenskärtchen tauschen.


Rezepte für Ferienhäuser für 6 Personen

Schwarzwälder Kirschtorte ohne Torte … aber mit viel Mhhhhhmmm

Kein Urlaub im Schwarzwald ohne die berühmte Schwarzwälder Kirschtorte! Damit Sie trotz Selbstversorger-Unterkunft noch für Anderes als Backen Zeit haben, gibt es hier eine einfache und schnelle, aber genauso leckere Abwandlung des Klassikers, die sich am Vortag schon gut vorbereiten lässt.

Zutaten für sechs Personen im Ferienhaus

4 Schoko Muffins oder eine entsprechende Menge Schokokekse
1 Glas Schattenmorellen
2 x 500 g Sahnequark
1 Biozitrone
2 Päckchen Vanillezucker
Schokostreusel
Zucker oder Honig nach Belieben
Wenn keine Kinder dabei sind: 1 Gläsle Kirschwasser

Zubereitung

Als erstes wird eine Creme aus Quark, Vanillezucker, Zitronenabrieb und Zitronensaft angerührt, die noch nach Belieben mit Zucker/ Honig gesüßt werden kann. Die Muffins/ Kekse zerbröseln und die Hälfte auf den Boden einer Schüssel verteilen. Sind keine Kinder dabei, können die Brösel mit Kirschwasser verfeinert werden. Darauf kommt eine Schicht abgetropfte Schattenmorellen. Darauf dann eine Schicht Creme, wieder eine Schicht Brösel, wieder Kirschen und wieder Creme. Zum Schluss das Ganze üppig mit Schokostreuseln bestreuen und mit einigen Kirschen dekorieren.

Am leckersten ist die falsche Schwarzwälder Kirschtorte, wenn sie ein paar Stunden im Kühlschrank durchzieht.


Passt zum zünftigen Hüttenurlaub genauso wie ins Wellness-Ferienhaus für 8 Personen „Roths Schnelle Schwarzwald Schnecken“ (vegetarisch)

Wie von Zauberhand sind diese Schnecken turboschnell gemacht. An verregneten Tagen im Haus können sie außerdem als „Kochbasteln“ zu einem gelungenen Familienurlaub beitragen. Hierbei helfen die Kids mit, indem sie aus Teigresten Schneckenköpfe und Fühler basteln. Schön sind die Blätterteigschnecken ebenso nach einer Wildkräuterwanderung. Denn der Schwarzwald ist reich an wiesenfrischen Wildkräutern. Sauerampfer verfeinert z.B. die Käsecreme oder ein Wildkräutersalat mit Löwenzahn und wilder Melde macht den Teller zur Schneckenwiese.

Zutaten für acht Personen im Ferienhaus

1 Ei
2 Rollen Blätterteig
1 El Honig (Bevorzugt Schwarzwälder Waldhonig oder Tannenhonig)
Salz, Pfeffer, Thymian
Zwei Handvoll Walnüsse
1 Zitrone
2 Päckchen Frischkäse
1 kleine Ecke Parmesan

Zubereitung

Den Herd auf 180 Grad vorheizen (Umluft, 200 Grad Ober/ Unterhitze). Frischkäse, Salz, Pfeffer, Honig, Thymian und Zitrone verrühren. Die Ecke Parmesan reiben und die Hälfte einrühren. Walnüsse zerkleinern und zu der Masse geben. Blätterteig ausrollen, mit der Creme bestreichen und wieder zusammenrollen. Von der Rolle ca. 3 cm breite Stücke abschneiden und diese mit der Spiralseite nach oben auf Backpapier auf ein Blech legen. Das Ei verquirlen, die Schnecken von oben damit bestreichen und mit dem restlichen Parmesan bestreuen.

Bei 180 Grad ca. 15-20 Minuten im Ofen backen.

Variante für Wildkräuter-Sammler: Wer bei einer Wildkräuter-Wanderung – z.B. im Kinzigtal - Sauerampfer gefunden hat, kann noch einige Blättchen kleingehackt der Creme hinzufügen.