Visit our page in english
Logo-TS-full.png

Rund um Loßburg: Im Zauberland und auf dem Flößerpfad unterwegs

Wandern Sie auf den Spuren der Flößer auf dem Flößerpfad! Von Loßburg nach Alpirsbach zu wandern ist Erholung pur und Sie können allerlei Entdeckungen in Loßburg machen. Loßburg liegt 9 Kilometer von Freudenstadt und Alpirsbach entfernt. Hier beginnt das schöne Kinzigtal. Der Ausflug ist ideal vom Ferienhaus in Loßburg im kleinen Weiler Salzenweiler gelegen und auch Alpirsbach aus schnell erreichbar. Mit dem Auto ist der Flößerpfad von Enzklösterle und Seewald in 30 Minuten erreichbar. Welche Traum Ferienwohnung unseres Angebot zu Ihnen wohl passt?

Anfahrt:

Nutzen Sie Ihre Konus Gästekarte und fahren Sie kostenlos mit der Bahn nach Loßburg. Ab dem Bahnhof Loßburg folgen Sie den Schildern zum Flößerpfad. Alternativ können Sie oberhalb des Loßburger Freibads auf dem Parkplatz parken. Allerdings müssen Sie dann das Auto wieder dort abholen (mit dem Zug von Alpirsbach nach Loßburg), da es kein Rundweg ist. Von Ihrer Ferienwohnung Schwarzwald nur wenige Minuten entfernt.

Abbilung eines Ferienhauses im Schwarzwald

Unsere Ferienhäuser rund um Lossburg

Holen Sie sich Informationen, Anregungen und Tipps für Ihren nächsten Urlaub im Schwarzwald. Zu jeder Jahreszeit ist der Schwarzwald ein tolles Urlaubsziel. Genießen Sie die besondere Ausstattung mit Sauna, Whirlpool, Kamin und mehr in unseren Traum-Ferienwohnungen und Ferienhäuser.


Hier geht es zu den Ferienhäusern
Zauberland

Zauberland mit Märchenpfad

Wenn Sie mit Ihren Kindern unterwegs sind, wird den Kleinen sicherlich das Loßburger Zauberland gefallen. Dort finden sie dann auch einen kleinen See und den Kinzig Ursprung. Auf dem Märchenpfad werden sechs spannende Geschichten für Kinder erzählt. Die Kinzig ist der Fluss, welcher dem wunderschönen Kinzigtal den Namen gegeben hat. Vom Zauberland aus beginnen Sie dann Ihre Wanderung auf dem Flößerpfad.

Vogteiturm

Oder Sie wandern zum Vogteiturm, der vom Kinzig-See 20 Minuten Fußmarsch entfernt ist. Er hat eine Höhe von 35 m. Auf der Rodter Höhe genießen Sie in Höhenlage einen fantastischen Blick über die gesamte Schwarzwaldumgebung. Je nach Wetterlage reicht der Blick bis übers Neckarvorland bis hin zur Schwäbischen Alb.
Vogteiturm

Flößerpfad

Unsere Kinder wandern nicht sehr gerne, aber bei dieser Wanderung (10 Kilometer) lieben sie die Geschichte vom Felix und vor allem die Aussicht sowie im Vogtsmichelhof Rast zu machen und den Spielplatz zu nutzen.

Der Flößerpfad beginnt am Freibad Loßburg/ Zauberland. Von Loßburg geht es zunächst im Wald bergab Richtung Alpirsbach. Entlang der Kinzig, durch den Wald und durch eines der schönsten Schwarzwaldtäler. Folgen Sie hier einfach der eigenen Beschilderung der Flößer. Auf der gesamten Strecke lernen Sie viel über die Geschichte der Flößerei durch viele Schautafeln und einem echten Floss, das sich auch prima für ein erstes Picknick eignet. Frisch gestärkt geht es dann weiter durch das Tal, über Wiesen und Felder und an alten Bauernhöfen vorbei. Für die Kleinen gibt es neben den zahlreichen Infotafeln zur Arbeit der Flößer, noch Tafeln zum Märchen „Felix, und der Hut“.

Die letzte Tafel findet man unterhalb von der Vesperstube „Vogtsmichelhof“ . Hier lohnt sich eine gemütlich Rast, um sich für das letzte Stück der Strecke zu stärken. Der Vogtsmichelhof bietet nicht nur gutes Essen, sondern ist auch sehr beliebt bei den Kindern. Es gibt einen schönen Spielplatz, auf dem man toben kann, während sich die Erwachsenen bei Most und Bier erholen können. Ab hier geht es weiter das Tal hinunter zur Klosterstadt Alpirsbach.

Natürlich kann man die Strecke auch per Fahrrad/Mountainbike machen. Oder die Kinder nehmen die Räder während die Eltern wandern. Der einzig schwierige Teilabschnitt ist kurz am Anfang, da es hier etwas steil durch den Wald geht. Wenn Sie hier in Ihrem Wanderurlaub im Schwarzwald gewandert sind, freuen wir uns über Ihre Rückmeldung wie es Ihnen gefallen hat.

Flösserpfad

Weitere Tipps in Loßburg

Audioguide für den Flößerpfad

Wer möchte, kann sich zur gesamten Strecke einen Audioguide herunterladen. Hier stehen zweierlei Versionen zur Verfügung: Einmal eine Version für Erwachsene in der man die Geschichte des Flößers Johann Staiger erzählt bekommt und die durch die vielen Informationstafeln ergänzt wird. Eine weitere Version, ist eine extra Kinderversion, in welcher der Sohn von Johann Staiger, Uli Staiger, seine Geschichte erzählt.

Geocaching

Wer Geocaching mag oder vielleicht mal ausprobieren möchte, kann sich bei der Touristeninformation Loßburg ein Gerät ausleihen. Auf der Strecke zwischen Loßburg und Wolfach laden 4 GPS-Rätsel zur Schatzsuche ein. Für jedes gelöste Rätsel gibt es einen Stempel in die Flößer-Stempelkarte, die man bei der Touristeninfo erhält. So kann man den Flößerpfad auch in Etappen bewältigen. Vielleicht von Loßburg nach Alpirsbach und sich in weiteren Tagesausflügen bis Wolfach durch arbeiten.

Unser Tipp:

Tragerucksack, Fahrradanhänger bzw. Buggy oder Bollerwagen können Sie in der Loßburg Information gegen einen kleinen Unkostenbeitrag leihen.

Sämtliche Geheimtipps für Ihren Schwarzwaldurlaub gibt es als kostenloses E-Book zum Download:

E-Book kostenlos per Mail: unsere Geheimtipps für Ihren Urlaub im Schwarzwald

30 Seiten Ausflugstipps

Anfahrtswege

Öffnungszeiten

Lassen Sie sich auf unserer Webseite inspirieren von den Informationen über unsere Ferienwohnungen und Ferienhäuser für Ihren Urlaub im Schwarzwald und erhalten Sie hier kostenlos und unverbindlich per Email unser 30 seitiges E-Book mit unseren persönlichen Geheimtipps für Ihren Schwarzwald-Urlaub.

Jetzt eintragen und die Geheimtipps per Email erhalten

Unsere persönlichen Geheimtipps rund um Ihren Urlaub im Schwarzwald
Burg Sterneck

Burgruine Sterneck

Die Burgruine Sterneck wurde im 13. Jahrhundert erbaut und im 15. Jahrhundert durch mehrere Zwinger verstärkt. Vom Nordturm stammt der untere Teil noch aus dem Mittelalter.

Ortsteil Schömberg

In Schömberg gibt es schöne Wanderstrecken und auch Nordic Walking und Mountainbiken ist hier möglich. Im Winter können Sie Rodeln und Skilanglaufen. Das Gasthaus Sonne steht für ein gutes bodenständiges Essen. Im Ort gibt es einen Bioland Hofbauernhof mit Hofladen und eine Besenwirtschaft.

Heimatmuseum Altes Rathaus

Das Heimatmuseum befindet sich in der Hauptstraße 15 und zeigt von Archäologischen Funden bis hin zu Schwarzwalduhren. Für Kinder gibt es nette Spielecken und viele Dinge aus früherer Zeit zu entdecken.

Öffnungszeiten: Mittwochs 14:00 bis 16:30 Uhr, sonntags 14:00 bis 17:00 Uhr, in den Wintermonaten nur am Sonntag 14:00 bis 17:00 Uhr Der Eintritt ist frei.

Naturschutzgebiet Heimbachaue Betzweiler

Die Heimbachaue in Betzweiler können Sie problemlos und gemütlich bewandern. Die schöne Natur und Ruhe ist eine tolle Entspannung. Im Fischerhäusle gibt es eine Ausstellung über die lokale Fauna und Flora. Von Mai bis Oktober an jedem ersten Sonntag im Monat von 14:00 bis 17:00 Uhr geöffnet. Gruppenführungen im Naturschutzgebiet und im Fischerhäusle auf Anmeldung bei der Ortschaftsverwaltung 07455 91460-25 oder 07446 9504-34, parken: Heimbachhalle in Betzweiler.

Restaurantempfehlungen:

  • Schäferwagen am Kinzig See mit einfacher Imbiss- und Caféküche.
  • Café & Bistro Kaminstube Schröder, Pflegersäcker 2, Loßburg.
  • Vogtsmichelhof auf dem Flößerpfad mit Spielplatz und Spielsachen.
  • Untere Mühle kurz unterhalb vom Vogtsmichelhof.
  • Weitere Restauranttipps in Alpirsbach.