Logo-TS-full.png


Der Feldberg im Hochschwarzwald

Anfahrt:

Vom Luxus Ferienhaus Feldberg, das wunderbar am Bach der Haslach liegt erreichen Sie die Skilifte in 9 Fahrminuten mit Auto oder Skibus. Von der Ferienwohnung Titisee im Kaspershäusle in St. Märgen sind Sie in 30 Fahrminuten mit dem Auto dort. Beide Feriendomizile befinden sich im Hochschwarzwald im Südschwarzwald. Freiburg, die "Hauptstadt" des Schwarzwalds ist knapp eine Stunde entfernt. Mit der Konuskarte können Sie kostenlos den öffentlichen Nahverkehr nutzen. Die beste Mobilität erreichen Sie mit dem eigenen PkW.

Abbilung eines Ferienhauses im Schwarzwald

Hier das passende Ferienhaus am Feldberg finden

Egal ob Sie eine Gruppe oder Familie sind. Unterwegs mit Freunden im Sommer und Winter am Feldberg ist ein fantastisches Erlebnis des Hochschwarzwalds. Hier finden Sie tolle Ferienwohnungen und Ferienhäuser im Schwarzwald. So befindet sich das Luxus Ferienhaus im Ort Feldberg. Es bietet Platz bis 20 Erwachsene und Kleinkinder und bietet allerlei Annehmlichkeiten.


Ferienhaus Feldberg ansehen
Feldberg Gipfel im Winter für Skifahrer, Schneeschuhwanderer und Wanderer

Feldberg - vom "Höchsten"

Er ist Deutschlands höchster Berg außerhalb der Alpen und der höchste in Baden-Württemberg, sein Gipfel liegt 1493 Meter über Normalhöhennull.

Er ist nicht einfach nur eine Erhebung in der Landschaft, er prägt die Landschaft und trägt auf seinen felsigen Schultern sogar eine nach ihm benannte Gemeinde. Die Rede ist vom "Höchsten" – ein Beiname, den sich der Feldberg redlich verdient hat. Das gilt jedoch nicht nur für den Berg selbst:

Die Ortschaft Feldberg im wunderschönen Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald wird oftmals mit dem Slogan "Das Höchste im Schwarzwald" beworben – und das ist Feldberg-Ort in einer Lage von 1277 Metern über Normalnull definitiv. Genau genommen ist Feldberg-Ort sogar die höchstgelegene Gemeinde Deutschlands.

Allein das macht die beiden "Feldberg" schon zu einer Verführung, zu einer Herausforderung für alle Wanderer und Abenteurer und damit zu einem Muss unter den Ausflugszielen für Schwarzwald-Urlauber.

Feldberg – der Berg

Die Höhe alleine macht die Verlockung des Feldberges jedoch nicht aus. Über ihn erstreckt sich eines der größten und ältesten Naturschutzgebiete Baden-Württembergs, was einen unvergesslichen Einblick in Flora und Fauna bietet. Das Naturschutzgebiet Feldberg besteht seit dem Jahr 1937 und erstreckt sich über rund 42 Quadratkilometer. Hinzu kommt natürlich die Panoramaaussicht während des Aufstiegs sowie auf dem Gipfel – ein Erlebnis, das Naturfreunden die Sprache verschlägt.

Natürlich gibt es auf, an und um diesen Berg zahlreiche Wanderwege, von denen jeder seinen eigenen Charme hat.

Besonders beliebt ist jedoch der Feldberg-Steig. Dieser Premiumwanderweg beginnt und endet am Haus der Natur in Feldberg und führt über einen malerischen Panoramaweg, der bei gutem Wetter einen Ausblick bis zu den Alpen und den Vogesen bietet. Der Weg führt außerdem über den Seebuck, den zweithöchsten Schwarzwaldgipfel. Das absolute Highlight ist aber das Erklimmen des Feldberg-Gipfels. Der Feldberg-Steig bietet einen Auf- und Abstieg von jeweils 570 Metern und erstreckt sich über eine Länge von gut 12 Kilometern. Die Gehzeit beträgt gut vier Stunden.

Feldsee am Feldberg im Hochschwarzwald

Ebenfalls den Fußmarsch wert – und vom Feldberg-Steig aus zu sehen – ist der Feldberg-See in einer Höhe von 1 109 Metern – eine neun Hektar große Augenweide und ein Ort der Ruhe, ein Ort, der das Herz und die Seele mit seiner Schönheit berührt.

Für Wintersportler ist der Feldberg als Skigebiet besonders interessant. Wer es lieber etwas langsamer angeht, könnte Freude am Schneeschuhwandern finden. Im Sommer bietet sich Nordic Walking an. Natürlich kann auch gekletttert, im Wind gesurft oder mit dem Gleitschirm geflogen werden.

Wer nicht die ganze Strecke zum Gipfel zu Fuß zurücklegen will, darf sich über die Feldberg-Bahn freuen. Kinder können am Feldberg sogar noch etwas lernen, und zwar auf dem Wichtelpfad, wo sie spielerisch über den Auerhahn informiert werden.

Wirklich einzigartig ist jedoch der Feldberg-Turm. Er ermöglicht nicht nur einen sensationellen Blick aus dem elften Stockwerk. In dem ehemaligen Funkturm befindet sich außerdem das Schwarzwälder Schinkenmuseum.

Weitere tolle Geheimtipps für Ihren Urlaub im Schwarzwald finden Sie in unserem kostenlosen E-book zum Download:

E-Book kostenlos per Mail: unsere Geheimtipps für Ihre Ferien im Schwarzwald

30 Seiten Ausflugstipps

Anfahrtswege

Öffnungszeiten

Der Schwarzwald hat viel mehr zu bieten als Skifahren am Feldberg oder Wandern im Hochschwarzwald. Lassen Sie sich auf unserer Webseite inspirieren von den Informationen über Ausflüge für die ganze Familie. Unsere Tipps vom Nord-, Mittleren und Südschwarzwald erhalten Sie hier kostenlos und unverbindlich per Email.

Jetzt eintragen und die Geheimtipps per Email erhalten

Unsere persönlichen Geheimtipps rund um Ihren Urlaub im Schwarzwald

Feldberg - die Gemeinde

Die Gemeinde Feldberg ist ein Zusammenschluss von den drei ehemals unabhängigen Gemeinden Feldberg, Altglashütten und Falkau, die selbst wiederum aus mehreren Ortsteilen bestehen. Insgesamt gleidert sich Feldberg in 30 Dörfer, Häuser, Zinken und Co., die zusammen das idyllische Bild der rund 1900 Einwohner starken Gemeinde Feldberg erschaffen.

Die Gemeinde ist noch recht jung, entstand erst am 1. Januar 1939. Heute gilt sie als familien- und tourismusfreundlich und orientiert ihr Angebot dabei ganz am Feldberg, der mit Wintersport, Naturschutz und Wanderpfaden so viel zu bieten hat. Das Haus der Natur in Feldberg bietet den optimalen Info- und Startpunkt für jegliche sportliche Unternehmungen.

Der Feldberg – das Gesamtpaket

"Der Höchste" ist definitiv ein Ausflusgziel für aktive, naturbegeisterte Menschen, die etwas erleben wollen. Der Feldberg bietet eine Vielzahl an Aktivitäten, die sowohl im Winter als auch zu jeder anderen Jahreszeit verlockend sind. Und selbst für jene, die nicht unbedingt sportlich aktiv werden wollen, lohnt ein Besuch, denn wer würde diesen Panoramablick schon verpassen wollen?

Blick auf den Feldberg vom Schwarzwald aus aufgenommen

Bilder von: © RainerSturm und E. Kopp/ pixelio.de