Visit our page in english
Logo-TS-full.png

Wellness Urlaub Teneriffa

Urlaubs Traum auf den Kanaren günstig buchen

Teneriffa ist eine der kanarischen Inseln im atlantischen Ozean, die jährlich von vielen Touristen besucht wird. Vor allem die Strände, die gebirgige und vulkanische Landschaften ziehen viele Menschen an. Teneriffa bietet für jede Altersgruppe etwas. Möchte man relaxen so findet man dort wunderschöne Strände an denen man seine Seele baumeln lassen kann. Möchte man aber eher einen Aktivurlaub verbringen, so gibt es hier viele verschiedene Möglichkeiten. Hier kommt jede Art von Urlauber auf seine Kosten. Für Urlauber auf der Insel empfiehlt es sich ein Ferienhaus Teneriffa zu mieten .
Ferienhaus Tenerifa
Garachico

Diese sind meistens preiswert und man hat ein privates Ferienhaus mit Pool für sich alleine zur Verfügung. Ein Ferienhaus auf Teneriffa kann man im Internet buchen oder man informiert sich Vorort, was aber während der Hochsaison nicht zu empfehlen ist. Möchte man öfter im Jahr seine Zeit auf Teneriffa verbringen dann kann man sich auch ein kleines Ferienhaus auf Teneriffa kaufen. Oft ist ein Teneriffa Ferienhaus in kleinen idyllischen Ortschaften situiert, sodass man gut Kontakt zu den gastfreundlichen Einheimischen aufnehmen kann. Der Norden unterscheidet sich in der Landschaftsstruktur total von der des Südens.

Während im Süden wunderschöne Strände zu finden sind, besteht im Norden die Umgebung hauptsächlich aus Gebirge und Wälder. Gerade hier kommen auch Naturliebhaber auf ihre Kosten. Man findet interessante Tierarten und Pflanzen die man normalerweise nur vom Zoo kennt. Die meisten Strände sind, weil Teneriffa eine Vulkaninsel ist, mit schwarzem Lava bedeckt. Strände sind mit Steinen durchsetzt und der Meereinstieg ist deshalb nicht immer leicht, aber es gibt auf der Insel künstlich angelegte Sandstrände. Dadurch ist es auch für Familien mit kleinen Kindern möglich einfach ins Meer zu kommen. Das Anaga Gebirge ist vor allem für Wanderer ein tolles Erlebnis.

Pico Teide
Puerto de la Cruz

Oben angekommen hat man einen wunderschönen Blick über den Atlantik und die Insel. Für diejenigen die sich den Ausblick nicht entgehen lassen möchten aber keine geübten Wanderer sind, bietet sich an mit dem Bus hinauf zu fahren. Außerdem gibt es auf der Insel verschiedene Mountainbike Routen, die für Fahrradliebhaber einiges Dinge zu bieten haben. Der Pico del Teide muss bei einem Besuch auf der Insel auf alle Fälle gesehen werden. Er ist ein 3700 Meter hoher Vulkan und befindet sich im Nationalpark Teide. Im Nationalpark selbst, hat man die Möglichkeit mit der Seilbahn bis zum höchsten Punkt zu fahren. Von ganz oben sieht man bei gutem Wetter auf die Nachbarsinseln. Sehr beeindruckend im Nationalpark ist, dass das Wetter schnell umschlagen kann und man deshalb warme Kleidung auch mitnehmen sollte. Außerdem sind die verschiedenen Farbenspiele der Natur ein unvergessliches Erlebnis. Kommt man dann wieder runter an die Küste wird man von den warmen Sonnenstrahlen am am Meer empfangen.